Kategorie-Archiv: Helfen

Rund um den Globus engagieren sich Rotarier und Rotaracter für die Immunisierung von Kindern gegen den Polio Virus (Kinderlähmung). End Polio Now ist das größte Projekt von Rotary weltweit (rotary.de/endpolionow). Auch wir leisten unseren Beitrag und unterstützen die Aktion Deckel gegen Polio (deckel-gegen-polio.de), für die wir das letzte halbe Jahr Plastikdeckel gesammelt haben. Diese Deckel sind einfach zu recyclen und der Gegenwert von 500 Stück reicht aus, um ein Kind mit einer Schluckimpfung zu immunisieren. Mit rund 10.000 gesammelten Deckeln können wir somit 20 Kindern ein Leben ohne Lähmung schenken.

Party-Vorfreude

Noch genau eine Woche bis zu unserer Party for PAUL!
Wir freuen uns auf Euch am 03.05. um 20:00 Uhr im Kramladen des AStA TU Kaiserslautern an  der TU Kaiserslautern.
Mit dabei sind Girls of Doom Lagoon, Anne-Catherine, The Usual Suspects, Charles Fastiggi und Prof. DJ Michael Hassemer.
Bei Livemusik vom feinsten könnt Ihr so richtig abfeiern und dabei sogar noch einen guten Zweck unterstützen. Den Erlös stiften wir nämlich an Wasserrucksack PAUL.

Buy-One-More für die Glockestubb

Unsere Kauf-eins-mehr Aktion im Globus am Samstag war ein voller Erfolg! In acht Stunden haben wir acht volle Einkaufswagen voll mit Sachsependen und über 100 € in Bar für die Obdachlosentagesstätte Glockestubb gesammelt. Wir sind unglaublich stolz auf ganz Lautern und auf Euch. Diese Stadt hält zusammen.
Claudia Lenhardt, die Leiterin der Glockestubb war total entzückt und hat uns verraten, das die gesammelten Spenden für fast ein ganzes Jahr reichen werden. Eure Packung Nudeln oder das Duschgel machen also einen gewaltigen Unterschied im Budget der Glockestubb und im Leben der Obdachlosen. Dafür gebührt Euch ein fettes DANKE KAISERSLAUTERN!

 

Tüteneinpack-Aktion zu Weihnachten

Helfen ist etwas unglaublich tolles! Wenn man dann noch so wahnsinnig engagierte und dankbare Menschen wie den Lichtblick 2000 e.V. unterstützt, geht einem dabei richtig das Herz auf.
Bei unserer Spendenaktion am Samstag konnten wir stolze 1.343,03 € an Spenden einnehmen. Unser Dank dafür geht an alle Kunden, die etwas gespendet haben, real,- und die super lieben Kassiererinnen. Dank geht auch an den Rotaract Club Pirmasens für die tatkräftge Unterstützung! Mit allen hat unsere Aktion richtig Spaß gemacht.
Ganz besonders freuen wir uns über Caro und Astrid, die wir diese Woche offiziell in unseren Club aufnehmen konnten. Ihr Engagement für unsere Sache hat uns alle beeindruckt.

Spendenübergabe an Trauerbegleitung für Kinder

Unsere Sozialaktionen in diesem Jahr galten vor Allem der Unterstützung der Trauerbegleitung für Kinder des DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt e.V.
Ende September konnten wir eine aus dem Gewinn unserer Aktionen generierte Spende von 400 € überreichen.

Bei einem Vortrag, den Frau Mayer bei uns im Meeting gehalten hatte, wurden wir von Rotaract auf den Hilfebedarf des Projektes aufmerksam. „Unsere bisherige Projektförderung ist in diesem Frühjahr ausgelaufen. Das DRK ist deshalb dringend auf Spenden angewiesen, um diese wichtige Arbeit fortführen zu können“, sagt Mayer.
Gerade bei Kindern ist es wichtig, sie nicht in ihrer Trauer alleine zu lassen. Denn Trauer ist eine schwierige Lebensphase, die sich bei Nichtverarbeitung in seelischer oder körperlicher Krankheit auswirken kann. Das DRK schließt mit diesem Projekt eine Lücke in der wichtigen Versorgung der Trauernden, was wir natürlich liebend gerne unterstützen.

Den Bericht des DRK findet Ihr hier:
drk-kl.de/news/27-september-2017.html

Unter dem folgenden Link könnt Ihr euch weiter über die Trauerbegleitung für Kinder informieren und natürlich auch spenden:
drk-kl.de/projekte/trauerbegleitung-fuer-kinder.html

Wenn Ihr mit uns bei Rotaract getreu unserem Motto „Lernen, Helfen, Feiern“ wollt, kommt in einem unserer Meetings vorbei, kontaktiert uns hier oder auf Facebook:
https://www.facebook.com/RotaractKL

Distriktkonferenz in Darmstadt

Zur Distriktkonferenz in Darmstadt mit Rotaractern aus dem ganzen Distrikt 1860, darunter Darmstadt, St. Wendel, Saarlouis, Heidelberg und Mannheim haben wir uns intensiv über Themen der Zusammenarbeit mit Rotaract und Rotary sowie Aktionen auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene ausgetauscht.

Als Sozialaktion auf der diesjährigen Distriktkonferenz haben wir uns in Darmstadt aufgemacht, ein paar Stolpersteine zu reinigen und das Andenken an die Deportierten lebendig zu halten.

Wer mehr über die Stolpersteine, die in ganz Europa von Gunter Demnig gelegt werden, erfahren will, kann dazu seine Website besuchen.
http://www.stolpersteine.eu/

Benefizkonzert

 

Rotaract Club und Bands
Vier junge Kaiserslauterer Bands haben sich bereit erklärt für einen guten Zweck an unserem Benefizkonzert vom 29.06.2017 mitzuwirken:

Jukebox zum Mitnehmen nennt sich das Duo bestehend aus Dominik Lorenz und Sebastian Rau. Mit der einzigartigen Besetzung aus Saxophon, Sousaphon und einer roten Fahrradklingel spielten sie ein breites Repertoire von aktuellen Hits, ewig währenden Schlagern und Klassikern aus der Klassik.

The Usual Suspects spielten Soul Jazz und R&B im Stile der 60er Jahre. In wechselnden Besetzungen besteht die Band um Gitarrist Alexander Kranich seit Herbst 2015. Die Sängerin  Betty Neigel und der Gitarrist Prof. Michael Hassemer rundeten das Ensemble für diesen besonderen Termin ab.

Bluesky ist Lauterns Newcomer im Bluesrock. Die Band veröffentlichte gerade ihr erstes Album „Out Of The Blue(s)“ und begeisterte im Kramladen mit ihrem ersten akustischen Unplugged Set.

Duatonic brachte spanisches Temperament in die Pfalz. Das Gitarristen Trio um Sebastian Palacio zauberte Songs mit sonnigem Flair auf der Bühne.

Nach den Liveacts heizte Prof. DJ Hassemer noch an den Turntables ein und ließ den Abend ausklingen. Der Professor für Zivil- und Gesellschaftsrecht ist außerdem begeisterter Jazzmusiker.

Der Gewinn aus dem Konzert wird der Trauerbegleitung des DRK gespendet.

Kinderfest

Helfer des Kinderfests

Am Samstag, den 10.06. haben wir gemeinsam mit der UNICEF Hochschulgruppe unser Kinderfest auf dem Gelände des Unisports gefeiert. Bei strahlendem Sonnenschein und mit viel Spaß wurden kleine sportliche Wettkämpfe ausgetragen und verschiedene Spiele gespielt.

Mit dabei waren Gruppen des Evangelischen Jugendhilfezentrum, das Kinderheim St. Nikolaus und das Kinderhaus Ruthweiler, mit denen wir einen tollen Nachmittag verbracht haben.

Ein großes Dankeschön geht hierbei an den Unisport TU KL, der uns mit Spielgeräten unterstützt und das Grillgelände gestellt hat. Wir hatten viel Spaß und hoffen, dass die Aktion im nächsten Sommer erneut stattfinden wird.