Distriktkonferenz in Wallerfangen

Ein Rotaracter verändert die Welt nicht alleine. Weltweit folgen junge Menschen unserem Motto Lernen – Helfen – Feiern. Jedes Land ist, ähnlich den Bundesländern, in Distrikte aufgeteilt. Clubs in diesen Distrikten arbeiten ganz besonders eng zusammen. Dazu treffen wir uns jedes Jahr zwei Mal auf einer Distriktkonferenz und tauschen uns aus. So auch letzte Woche in Wallerfangen beim Rotaract Club Saarlouis.

Besuch im Augenzentrum Westpfalz MVZ GmbH

Unser letztes Meeting durften wir im Augenzentrum Westpfalz MVZ GmbH bei unserem Rotary Assistant Governor Markus Schwarz abhalten. Im Anschluss daran gab es eine interaktive Führung durch die Welt der Augenheilkunde. Unser Dank gilt den Mitarbeiterinnen, die sich bereiterklärten noch nach Feierabend zu bleiben und uns bei den Geräten zu helfen, und natürlich Markus Schwarz.

Spende für die Trauerbegleitung für Kinder des DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt e.V.

Jeder Cent zählt! Unser Kuchenverkauf auf dem Startup-Summit letztens ging zu Gunsten der Trauerbegleitung für Kinder des DRK Kreisverband Kaiserslautern-Stadt e.V. Wir haben heute 150 € an Frau Mayer übergeben. Sie erzählte uns von den Erkenntnissen, die sie seit unserem letzten Treffen gewonnen hat und bedankte sich ganz herzlich. Wir danken ihr für die tolle Arbeit.
Informationen (auch über das Spendenkonto) bekommt Ihr unter folgendem Link:
http://drk-kl.de/projekte/trauerbegleitung-fuer-kinder.html

Vortrag über Startups beim Rotary Club Kaiserslautern mit anschließender Führung im Möbelhaus Schug

Am 25. September hatten wir gleich zwei Termine: Mittags hat Sebastian Harttig beim Rotary Club Kaiserslautern einen Vortrag zu Startups in Kaiserslautern gehalten. Abends ging es dann zum Treffen mit dem Assistant-Governor im Möbelhaus Schug. Neben tollen Gesprächen bei Donuts und Laugenstangen gab es auch noch eine Führung durch das Möbelhaus.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich

Rotary Institute Nuremberg 2018

Am Wochenende waren unser Präsident Alexander Kranich und Vizepräsident Sebastian Harttig in Nürnberg auf dem Rotary Institute Nuremberg 2018. Dort haben sie sich informiert, wie die digitale Transformation dazu beiträgt, Gutes in der Welt zu tun. So spielen zum Beispiel detailierte Karten, die mit Hilfe von Satelliten, Drohnen und Künstlicher Intelligenz erzeugt werden eine kritische Rolle bei der Ausbringung des Impfstoffs zur Ausrottung von Polio, dem obersten rotarischen Ziel. End Polio Now!
Wir haben auch viel über Rotary International gelernt und außerdem jede Menge tolle Personen kennengelernt. Von dem kommenden Rotary Weltpräsidenten Mark Maloney und seiner Frau gab es auch noch ein Foto und inspirierende Worte für uns Rotaracter.
Ohne die Unterstützung des AStA TU Kaiserslautern und Oskars vom Rotaract Club Nürnberg, der uns bei sich hat übernachten lassen, wäre das nicht möglich gewesen Danke dafür!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Bildschirm und Innenbereich

Vortrag: Notfallmedizin und Wiederbelebung

„Keine Angst. Ihr könnt bei einer Wiederbelebung nichts kaputt machen.“
Daniela Neumayer-Hübner, ihres Zeichens Anästhesistin, leitende Notärztin und Rotarier hat uns im Meeting mit einem Vortrag über Notfallmedizin und Wiederbelebung beehrt. Viele Leute trauen sich in einer kritischen Wiederbelebungssituation aus Mangel an Erfahrung nicht zu helfen. Um dem entgegenzuwirken erzählte uns Daniela aus ihrer Arbeit und zeigte uns die richtige Technik zur Wiederbelebung beim Herz-Kreislauf-Versagen. Passend zur Woche der Wiederbelebung.